Weinachtsmagie Colmar

 
 
22.11.2019
2 Tage
ab 245,00 €
Print-icon

Colmar, die Hauptstadt der elsässischen Weine, verzaubert den Besucher eigentlich zu jeder Jahreszeit. Besonders jetzt aber, im Advent, strahlt die festlich geschmückte Stadt einen unwiderstehlichen Charme aus, dem man sich nicht entziehen kann… und will. Entdecken Sie zwei Tage lang nach eigenen Vorlieben die kulturellen Vorzüge von Colmar und lassen Sie Ihrer Festtagsvorfreude auf gleich mehreren wunderschönen Weihnachtsmärkten freien Lauf!

Advent auf elsässisch

Freitag, 22. November 2019
LUXEMBURGCOLMAR | 300 km
Advents- und Weihnachtstraditionen werden im Elsass seit jeher mit besonderer Hingabe gepflegt und Colmar hält es in dieser Hinsicht nicht anders. Durchstreifen Sie die historische Altstadt, die zu dieser Jahreszeit märchenhaft beleuchtet und geschmückt ist. Dabei werden Sie feststellen, dass die Bürger von Colmar eine bewundernswerte Fantasie bei der Verzierung der Häuser und der Schaufenster walten lassen. Die Kulisse der zahlreichen denkmalgeschützten Bauten scheint Ihnen geradezu in magisches Licht getaucht und versetzt Sie in kindliches Staunen. Nicht weniger als sechs Weihnachtsmärkte auf Plätzen mit einer jeweils eigenen architektonischen Prägung bieten Ihnen viel Abwechslung. Schlendern Sie auf diesen Inseln der Geselligkeit und der elsässischen Lebensfreude von einem Ausstellerhäuschen zum anderen, lassen Sie sich verführen von weihnachtlichen Leckereien und dem reichhaltigen Angebot der Kunsthandwerker. Hier findet sich garantiert ein passendes Geschenk für jedes Familienmitglied.Faszinierende Altstadt

Faszinierende Altstadt

Samstag, 23. November 2019
COLMARLUXEMBURG | 300 km
Aber Colmar hat außer dieser verführerischen Weihnachtsatmosphäre natürlich noch sehr viel mehr zu bieten. Die Altstadt verführt Sie mit reizvollen Fachwerkhäusern, romantischen Kanälen und einem unglaublichen Kulturerbe. Zu nennen wären da zum Beispiel das berühmte Viertel Klein-Venedig, das renommierte Museum Unterlinden mit dem noch berühmteren Isenheimer Altar oder die Markthalle, in der Sie bei 20 Händlern Qualitätsprodukte kaufen können. Unbedingt besuchen sollten Sie auch das historische Gerberviertel: In den obersten Etagen der größtenteils aus dem 17. und 18. Jahrhundert stammenden hohen Fachwerkhäuser wurden einst die Felle der Gerber getrocknet. Ein Meisterwerk der gotischen Architektur im Elsass ist die von 1235 bis 1365 erbaute Stiftskirche St. Martin, deren Dachstuhl nach einem verheerenden Brand im 16. Jahrhundert durch ein zwiebelförmiges Oberlicht ersetzt wurde, das dem Gebäude sein heutiges charakteristisches Äußeres verleiht. Ebenfalls sehenswert ist das 1480 fertiggestellte ehemalige Zollamt Koifhus. (F)

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen